Logo

Veranstaltung "Einführung in die "Unterstützte Kommunikation"" (Nr. 2-20W241) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Details zu Kurs 2-20W241 (Einführung in die "Unterstützte Kommunikation")


Details zum Kurs
Kursnummer 2-20W241
Titel Einführung in die "Unterstützte Kommunikation"
Info Unterstützte Kommunikation ist eine Hilfe für Menschen die Einschränkungen oder Behinderungen auch in der Kommunikation aufweisen, unabhängig vom jeweiligen Lebensalter. Sich lautsprachlich nicht hinreichend zufriedenstellend verständigen zu können, wirkt sich immer auch auf die Möglichkeiten der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft aus, auch schon im Kleinkindalter. Sprache wird oft als Tor zur Welt bezeichnet, aber auch zum Zugang zu Bildung! Maßnahmen der Unterstützten Kommunikation können eine Chance bieten, sich besser verständigen zu können. In dieser Fortbildung werden die vielfältigen Möglichkeiten der Unterstützten Kommunikation aufgezeigt und sehr praxisnah, orientiert an den Bedarfen der Kindertagespflegepersonen aufgearbeitet. Viele Materialien stehen zum Erkunden und Ausprobieren zur Verfügung.
Das Seminar findet in den Räumen der Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation / Frühförderung, Grünberger Str. 222 in Gießen statt.
Termin Di. 01. September 2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Dauer 1 x 3 Std.
Gebühr 0,00 EUR
Leitung
  • Gabi Mehmet, Heilpädagogin und Kommunikationspädagogin
  • Eva Schönemann, Heilpädagogin und Fachkraft UK
Veranstaltungsort Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation / Frühförderung, Grünb
Material Verlegt auf Dienstag den 1.September 2020 - aufpassen bei Neuanmeldungen!!!!

 Anmeldung möglich   Bestellen Sofort zur Anmeldung

Zurück